Report de tous les événements des Relais pour la Vie de 2020 à 2021 | Relay for Life

Report de tous les événements des Relais pour la Vie de 2020 à 2021

- Hier finden Sie den deutschen Text - 

Suite au renouvellement des mesures annoncé par le gouvernement fédéral concernant le coronavirus (Covid-19), la Fondation contre le Cancer a pris la décision, difficile mais prudente, d'annuler tous les événements des Relais pour la Vie prévus en 2020 et de les déplacer en 2021.

Notre devoir est d’accorder la priorité à la santé des organisateurs et des « battants ». Ces derniers, notamment pendant la phase de traitement, font partie des patients les plus à risque de complications en cas d'infection au Covid-19. Nous voulons les protéger de cela et réduire tous les risques. 

Malgré ce report, les Relais pour la Vie continuent de véhiculer l'espoir et la victoire ! 

La Fondation contre le Cancer a promis son soutien à tous ceux qui souhaitent maintenir des activités pour les Relais pour la Vie, mais sous une forme différente, adaptée aux mesures sanitaires afin de protéger chacun. 

Le cancer ne s'arrête jamais, et il est indispensable de continuer à soutenir la recherche, et surtout que la maladie et la générosité des donateurs ne soit pas occultée par le virus qui occupe toute l’attention en ce moment. 

Sur le site web de la Fondation contre le Cancer vous retrouverez les recommandations pour les patients du cancer et leurs proches par rapport à l’épidémie du Coronavirus. 

Nous continuerons de vous informer via notre site web et nos pages Facebook. Merci pour votre compréhension. 

Enfin, nous ne saurions trop insister sur le fait que nous voudrions tous vous remercier pour tous vos efforts, votre soutien et votre engagement au cours de la période écoulée et vous remercions également pour votre compréhension.

---------

Verschiebung aller „Lauf für das Leben“-Veranstaltungen von 2020 auf 2021.

Aufgrund der von der belgischen Regierung angekündigten Verlängerung der Maßnahmen gegen das Coronavirus (Covid-19) hat die Stiftung gegen Krebs die schwierige, aber umsichtige Entscheidung getroffen, alle für 2020 geplanten „Lauf für das Leben“-Veranstaltungen abzusagen und auf 2021 zu verschieben. 

Wir sehen es als unsere Pflicht an, der Gesundheit der Organisatoren und der „Kämpfer“ Vorrang einzuräumen. Letztere gehören insbesondere während der Behandlungsphase zu den Patienten, bei denen das Risiko für das Auftreten von Komplikationen im Fall einer Covid-19-Erkrankung am größten ist. Wir möchten sie davor schützen und alle Risiken minimieren. Ungeachtet der diesjährigen Aussetzung wird der „Lauf für das Leben“ in seinen Bemühungen nicht nachlassen, Hoffnung und Siegesoptimismus zu verbreiten! 

Die Stiftung gegen Krebs hat ihre Unterstützung all denjenigen zugesagt, die in diesen Zeiten die Aktivitäten des „Laufs für das Leben“ aufrechterhalten möchten, jedoch in einer Form, die an die geltenden Gesundheitsschutzmaßnahmen angepasst ist. 

Krebs lässt sich nicht aufhalten, und deswegen ist es unerlässlich, die Forschung weiterhin zu unterstützen und vor allem dafür Sorge zu tragen, dass die Krankheit und die Großzügigkeit der Spenderinnen und Spender nicht von einem Virus, das derzeit die gesamte Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt, in den Hintergrund gedrängt wird. 

Auf der Webseite der Stiftung gegen Krebs finden Sie Empfehlungen für Krebspatienten und ihre Angehörige im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie. Wir werden Sie weiterhin über unsere Webseite sowie unsere Facebookseiten informieren.  Schlussendlich können wir Ihnen nicht genug für Ihren Anstrengungen, Ihre Unterstützung und Ihren Einsatz in der Vergangenheit danken. 

 

Help us support our mission: share this page with your friends and family!